fbpx

Alptraum, meine Füße tun ständig weh!

Was Sie sofort tun können!

Bessere Schuhe, Einlagen,weniger Gewicht.

Das Gewicht zu reduzieren ist nicht einfach. Viele von uns haben schon unzählige Diäten hinter sich. Gewicht zu reduzieren, wenn jeder Schritt schmerzt ist auch kaum möglich. Es ist aber sehr einfach, Schuhe mit guter Dämpfung und guten Einlagen zu tragen. Damit kann man wieder aktiv werden und tatsächlich das Gewicht und damit die schmerzauslösende Überlastung reduzieren!

Einlagen können den Laufkomfort von jedem Schuh verbessern!

Die Last, die die Füße zu tragen haben wird besser verteilt, der Fuß entlastet. Sie haben endlich wieder viel mehr Spaß am Gehen und Laufen. Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

Einlagen – Schuheinlagen – Einlegesohlen – Sporteinlagen gelten als erlaubtes Doping für ihre Füße! Fast drei Viertel aller Meschen leiden irgendwann in ihrem Leben unter Schmerzen an den Füßen. Die meisten versuchen erst einmal sich selbst zu helfen. Wenn die Beschwerden sich verschlimmern oder über längere Zeit bestehen, wird in der Regel ein Arzt konsultiert.

So urteilen Käufer über ihre Einlagen:

  • kann mit Einlagen viel länger laufen
  • müde Füße habe ich seither nicht mehr
  • gibt mir Stabilität und guten Laufkomfort

Sehr oft gehören Einlagen zur ersten Wahl der Behandlungsmöglichkeiten. Da perfekte Füße sehr selten sind, kann fast jeder von Einlagen profitieren. Einlagen lindern in erster Linie Schmerzen an den Füßen. Darüber hinaus können sie auch Beschwerden an den Knien, den Hüftgelenken und der Wirbelsäule positiv beeinflussen. Auch ansonsten gesunde Menschen haben mit Einlagen oft ein besseres Laufgefühl. Die Verbesserung der Gehfähigkeit hat auch auf viele andere Lebensbereich positive Auswirkungen.
Bei schweren Fußfehlformen müssen Einlagen für Schuhe nach  Maß angefertigt werden. In den meisten Fällen sind vorgefertigte Einlagen völlig ausreichend. Einlagen können aber auch in verschiedenen Größen vorgefertigt, extrem hilfreich sein. Vorgefertigte Einlagen eignen sich auch als Zweit- oder Dritteinlage. Wenn Sie Schuhe öfter wechseln und nicht immer auch die Einlage wechseln wollen. Auch aus hygienischen Gründen ist es sinnvoll mehrere Einlagen im Wechsel zu tragen.

Die folgende Liste zeigt wann Sie besonders von Einlagen profitieren werden:

  • Ihre Füße schmerzen schon nach wenigen Schritten
  • Die Sohlen Ihrer Schuhe sind einseitig abgelaufen.
  • Sie knicken häufig um, verstauchen sich öfter die Knöchel.
  • Sie leiden unter Fersenschmerzen oder Fersensporn.
  • Sie leiden unter Kniebeschwerden.
  • Sie leiden unter Rückenschmerzen.
  • Ihre Schienbeine schmerzen nach kurzer Belastung.
  • Sie leiden unter Achillessehnenschmerzen.
  • Ihre Fußzehen sind verformt.

Was Sie noch interessieren könnte:

Fußschmerzen, Ursachen und was Sie sofort tun können

Brennende Füße – Burning feet-Syndrom

16 hilfreiche Fußtipps

die-fussexperten.de


Ich möchte mich für den Newsletter anmelden. Die Anmeldung des Newsletters ist per One-Klick mit Empfang der Bestätigungsmail möglich. Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung ist jederzeit möglich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: